Neuer Ultra Low Tiefkühlcontainer mit extrem niedrigen Temperaturen von -70 ° C zur Lagerung des Corona-Impfstoffes.

Die Welt verändert sich ständig. Nicht nur in Bezug auf die Corona-Ära, sondern auch auf neue Techniken, anderen Vorgaben und herausragenden Innovationen. Jedes Jahr investiert Coolworld stark in die Erweiterung und Erneuerung der Mietflotte und antizipiert die Bedürfnisse auf dem Markt. Coolworld verfügt über langjährige Erfahrung im Pharmasegment der Impfstofflagerung. Der jüngste Neuzugang in unserem Mietangebot ist die Serie des Ultra Low Tiefkühlcontainers Typ RU40B. Dieser ermöglicht eine Tiefkühltemperatur von nicht weniger als -70 Grad Celsius.
Der Ultra Low Tiefkühlcontainer Typ RU40B Die Basis des robusten Ultra Low Tiefkühlcontainers ist ein 40-Fuß-Kühlcontainer (High Cube) mit einer Kapazität von 57 m³. Der Container hat einen Aluminium-T-Profilboden, einen Innenraum aus Edelstahl und Doppeltüren. Der Container einschließlich Fracht kann mit einem LKW mit Kran bewegt werden. Optional kann dieser Tiefkühlcontainer nach Kundenwunsch angepasst werden. Eine der Optionen ist die Veredelung mit einem Boden gemäß den HACCP-Standards. Auch die Errichtung eines Vorraums und spezieller Türen oder modulare Erweiterungen sind möglich (siehe hierzu unten Beispiel-Fotos). 
Anpassung auf Kundenwunsch möglichLagerung von Arzneimitteln, Impfstoffen und Testpräparaten. Dies erfordert eine spezielle Gefrierkühlung. Die Nachfrage nach temporären Tiefkühllagern kommt oft aus dem Pharmasektor. Es war von Anfang an klar, dass dies keine alltäglichen Anfragen sind, die mit einem Standard-Tiefkühlcontainer gelöst werden können. Der Bau einer Einheit für extrem niedrige Temperaturen erfordert einen besonderen Ansatz. Es ist daher nicht möglich, für dieses Projekt die Verwendung von Standardmaterialien zu wählen. Coolworld entwickelte in direkter Absprache mit verschiedenen Kunden und einem Team von Spezialisten einen Plan, der auf einem Standard-Tiefkühlcontainer basiert. Darauf wurde aufgebaut. Der Standard-High Cube-Tiefkühlcontainer wird durch ein Frontschloss, eine spezielle Installation und Umrüstung ergänzt und entspricht dem HACCP-Standard. Natürlich auch möglich mit Fernüberwachung, Alarmen, Temperaturüberwachung und Sicherheitseinrichtungen in und um die gesamte Anlage.
Temperaturregelungslösungen für die gesamte KühlketteCoolworld bietet auch Lösungen in der gesamten Pharma-Kühlkette. Denken Sie an temporäre zusätzliche Speicherkapazitäten für logistische regionale Verteilungspunkte von Krankenhäusern zu Apotheken. Sowie die Verwendung von temporären Kühl- und Gefrierzellen vor Ort zur Lagerung von Kühlpackungen, Kühlboxen oder Medikamenten. Coolworld ist an Ihrer Seite und berät und entlastet Sie, wenn zusätzliche Kapazität benötigt wird.
Sie möchten weitere Informationen erhalten oder benötigen eine spezielle Lösung?Wenden Sie sich an unsere Spezialisten.
Diesen Artikel teilen

Haben Sie weitere Fragen?

Unsere Experten sind für Sie da.

Kontakt aufnehmen