Nachrichten

Wir zeigen Ihnen gern welchen Stellenwert unsere Kunden im In- und Ausland für uns haben. 
Da Coolworld sich in vielen Bereichen international weiterentwickelt hat, verschaffen wir Ihnen auch einen Blick hinter die Kulissen. 
Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus oder Rufen Sie uns an um mehr Informationen zu erhalten.
Kontaktieren Sie uns!

    BREXIT: Sind sie auf ein potenzielles Problem in der Kühlkette vorbereitet?

    Von: der Redaktion


    Demnächst kommt der Brexit, einerlei Deal oder No-Deal. In den einzelnen Sektoren Lebensmittel, Logistik und Pharmazeutik wurden bereits Vorbereitungen getroffen, aber vieles ist noch unsicher. Vor allem die Fachbetriebe der Cold Supply Chain bzw. der Kühlkette haben spezifische Fragen und Sorgen. Ein Notfallplan, der auch Mietkühlung und Klimatisierung umfasst, bietet Abhilfe und kann Sorgen beseitigen.

    Um die Situation besser unter Kontrolle zu bekommen, können verschiedene Szenarien ausgearbeitet werden, vom harten bis zum weichen BREXIT. Man denke dabei beispielsweise an Risikoanalysen und das Einschätzen des Kosteneffekts, aber auch Antworten auf Fragen wie:
    • An welchen Stellen in der Logistikkette für Lebensmittel, verderbliche Waren und Pharmazeutika wird man mit zum Teil unerwarteten Engpässen bzw. Hindernissen konfrontiert? Beim Zoll oder auch an anderen Stellen in der Kette?
    • Wie verhalten sich die Kunden und welche Auswirkung hat dies auf die Lagerkapazität für jedes Glied in der Logistikkette für temperaturempfindliche Produkte? 
    • Soll ich in mehr klimatisierte Kapazität investieren oder mit dem Erzeugen von zusätzlichem klimatisiertem Platz doch noch etwas warten? 
    Vor allem die letzte Frage und die damit zusammenhängenden Kosten stehen bei so manchem Unternehmen im Mittelpunkt. Klar ist, dass Flexibilität erwünscht ist. Wenn Sie dann die immer extremeren Sommer bedenken, haben Sie genug Stoff zum Nachdenken über einen soliden Plan. 

    Ein Partner, der zusammen mit Ihnen über dieses Temperaturmanagementproblem nachdenkt und fix und fertige Lösungen hat, ist Coolworld Rentals, der Vermieter mit umfassendem Service. Wir helfen Ihnen gern bei der Ausarbeitung eines Notfallplans und stehen das ganze Jahr über rund um die Uhr für Sie bereit, wenn Sie zusätzliche Kühlung oder Klimatisierung benötigen.

    Unten stehend sehen Sie einige Praxisbeispiele von Fällen, in denen das Mieten von Kühlung und Klimatisierung sofort Abhilfe bot.
    Zusätzlicher Puffer für Luftfracht und den Umschlag von Frischeprodukten (Hier die PDF ansehen)
    Sicherstellen der Lagerbestände von pharmazeutischen Produkten im Sommer (Hier die PDF ansehen)
    Flexible Kapazitätserhöhung durch gemietete Kühlzelle in Modulbauweise (Hier die PDF ansehen)
    Mieten einer HACCP-Tiefkühlzelle zum Einfrieren von Kühlakkus (Hier die PDF ansehen) 

    Warum Mieten die Lösung ist:
    • Flexibilität: Ob harter oder weicher Brexit, Sie können die Kapazität schnell erweitern oder wieder abbauen.
    • Keine unnötige Investition in temperaturgeregelte Anlagen unabhängig vom Szenario.
    • Zuverlässiger Puffer in Ihrer Lieferkette: mit neuen Geräten, Kundendienst rund um die Uhr und Notfallvorsorge.

    Wünschen Sie weitere Informationen oder eine persönlich Beratung vor Ort?
    Nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt auf. Coolworld hilft Ihnen gern bei jedem (vorübergehenden) Temperaturregelungsproblem.
    sales@coolworld-rentals.de und Tel. 0800 266 5967