Einsatz gemieteter Tiefkühlzelle in Lebensmittelkette zum Tiefkühlen von Kühlpads

Liefern von Qualität: ein Kernwert für viele Unternehmen. Auch für Airfrigo. Dieses in der Nähe des Flughafens Orly und des internationalen Großmarkts Rungis angesiedelte Luftfrachtunternehmen ist ein wichtiges Glied in der Kette für den Transport temperaturempfindlicher Lebensmittel. Zur Gewährleistung der gewünschten Qualität der Produkte wurde neben dem bereits vorhandenen Kühlraum in der Nähe des französischen Flughafens eine zusätzliche Tiefkühlzelle aufgestellt.

 

Temperaturregelung für Luftfrachtsektor

In stabilen aber leichten isolierten Verpackungen wird alles schön ordentlich für den Transport bereitgestellt. Zwischen die Produkte werden mehrere Kühlpads gesteckt, damit die Temperatur während des Transports optimal bleibt. Auch feuchtigkeitsabsorbierende Icepacks werden dazu verwendet. Die hinzugemietete Tiefkühlzelle von Coolworld ist die Lösung für die Lagerung dieser Kühlpads.

 

Standort 

Airfrigo, ein in der Nähe des Flughafens Orly und des internationalen Großmarkts Rungis angesiedeltes Luftfrachtunternehmen, Frankreich.

 

Bedarf und Problemstellung 

Gefrierkühlung für Lagerung und Umschlag von temperaturempfindlichen Lebensmitteln für Luftfracht.

Temporäre Lagerung von Kühlpads für den Transport.

 

Lösung

Temporäre Tiefkühlzelle vom Typ VC05.

 

Vorteile

Zusätzliche Tiefkühlkapazität vor Ort zur Unterstützung eines dynamischen Logistikprozesses.

Schnelles Erhöhen der gemieteten Kühlleistung in Spitzenzeiten.

Effizienzerhöhung in der Kühlkette. 

Dieses Projekt teilen

Benötigen Sie eine ähnliche Lösung? Kontaktieren Sie uns.

Reto Brütsch Sales Manager Schweiz

Haben Sie weitere Fragen?

Unsere Experten sind für Sie da.

Kontakt aufnehmen