Heatworld-Heizcontainer auch mit Flüssiggas zu betreiben

Neem contact op!
Kontaktieren sie uns
/ de-ch / projekte / heatworld-heizcontainer-auch-mit-flussiggas-zu-betreiben

Wir lieben Herausforderungen!


Neben den Möglichkeiten unsere Heizcontainer mit Erdgas oder Heizöl zu betreiben, gibt es auch noch die Möglichkeit Flüssiggas als Energieträger zu verwenden. Dies war bei unserem Kunden – ein Betreiber eines Fernwärmenetzes – der Fall.

Er suchte während einer Umbauphase seines Heizwerks eine vorübergehende Ersatzlösung. Hier konnten wir mit unserem 600 kW Heizcontainer (OG600C) aushelfen, der auf Kundenwunsch auf Flüssiggas umgerüstet wurde.

Die Zusammenarbeit zwischen allen drei Parteien – Heatworld, unserem Kunden und dem externen Lieferanten des Flüssiggas und des Verdampfers – lief hier einwandfrei und reibungslos.

 

Wie Sie auf den Bildern sehen, wurde hier nicht nur unser Heizcontainer angeliefert, sondern auch der Flüssiggas-Tank sowie ein Verdampfer (siehe grauer Schrank) und die Gasleitung mit regelbarem Druckminderer.

 

Bedarf und Problemstellung

Ein Betreiber eines Fernwärmenetzes suchte während einer Umbauphase seines Heizwerks eine vorübergehende Ersatzlösung

 

Lösung

Heizcontainer 600kW (OG600C) für 3 Jahre umgerüstet auf Flüssiggas.

 

Vorteile

Der Vorteil für den Einsatz von Flüssiggas ist, dass damit auch Anwendungen in Wasserschutzgebieten, bei denen kein Erdgas verfügbar ist, möglich sind.

Ein weiterer Vorteil gegenüber Öl ist eine bessere Umweltverträglichkeit.

Zudem kann „klimaneutrales“ Flüssiggas eingesetzt werden.

Pictures

Kontakt

Bitte füllen Sie das unten stehende Formular aus, um mehr informationen zu erhalten. Unser Customer Care Team wird Ihre Anfrage umgehend bearbeiten. Rufen Sie Coolworld Schweiz an: zur Beratung, bei Fragen oder sofort in einem Notfall. Tel. 052 588 07 72

Senden
0800 002 720Kontaktieren sie uns