Coolworld hilft Lebensmittel-Großhändler mit zusätzlicher Lagerkapazität

Ein bereits bestehender Kunde – ein bekannter Lebensmittel-Großhändler – wandte sich an Coolworld mit einem unvorhergesehenen Problem. Aufgrund der aktuell schwierigen Lage in der Ukraine entstehen immer mehr Lieferenpässe – auch in der Lebensmittelbranche.
 
Seit 2 Jahren mietet der Großhändler bereits eine 30 m³ Tiefkühlzelle bei Coolworld. Um nun eventuellen Lieferengpässen seinerseits auszuweichen, entschied er sich für zusätzliche Lagerkapazität, um zusätzliche Ware einkaufen und tiefgekühlt lagern zu können. Nach einem ausführlichem Beratungsgespräch mit dem Sales Engineer Dirk Hagen wurde schnell eine Lösung gefunden: Ein Tausch zu einer 84 m³ Mega-Tiefkühlzelle.
 

Bedarf und Problemstellung

  • Aufstockung bereits vorhandener Lagerkapazität mithilfe größerer Tiefkühlzelle
  • Erneute Aufstellung auf Untergestell, um ebenerdigen Zugang zum Lager zu ermöglichen
 

Lösung

  • Tausch von Tiefkühlzelle VC05 zu Mega-Tiefkühlzelle MV01
  • Anlieferung und Aufstellung inkl. neuem passenden Untergestell mithilfe Telekrans
 

Vorteile

  • Kunde verfügt nun über 54 m³ zusätzlicher Lagerkapazität und ist für eventuelle Lieferenpässe gewappnet
  • Konstante Tiefkühlung seiner Lebensmittel bei -20 Grad ohne Unterbrechung der Kühlkette für die nächsten 2 Jahre
Dieses Projekt teilen

Benötigen Sie eine ähnliche Lösung? Kontaktieren Sie uns.

Sebastian Hoppe Sales Manager Deutschland

Haben Sie weitere Fragen?

Unsere Experten sind für Sie da.

Kontakt aufnehmen