Flexible kühltechnische Mietlösung bei Umbau

Der Gebäudeverwalter des Museums für Kommunikation suchte im Vorfeld des Umbaus ein Fachunternehmen, das eine Lösung für den spezifischen temporären Kühlbedarf bieten konnte.
In Absprache mit dem ausführenden Installateur, der die Kühlanlage des Museums austauschen sollte, fiel die Wahl sehr schnell auf Coolworld. Erfahrung und Zuverlässigkeit spielen bei Projekten dieser Art eine sehr wichtige Rolle. Den Ausschlag für eine Entscheidung für Coolworld gab zusätzlich noch der günstige Mietpreis. 

Im Verlauf der Arbeiten müssen die Computer in beiden Tresorräumen, in denen wertvolle Sammlungen aufbewahrt werden, mit Kühlwasser versorgt werden. In den vorhandenen Leitungen wurden zwei zusätzliche Anschlüsse gelegt, an die die vorübergehende Kühlwasserversorgung angeschlossen wurden.  Coolworld installierte einen 25 kW-Kaltwassersatz, der an einen offenen Wärmetauscher angeschlossen wurde. Über eine gesonderte Pumpe wurde Wasser mit einer Temperatur von 7°C zu den Computern befördert. 

Mit der Mietlösung von Coolworld wurde sichergestellt, dass der vorübergehende Ausfall der primären Kühlanlage beim Umbau von Coolworld erfolgreich aufgefangen werden konnte.

Verwendete Produkte

Dieses Projekt teilen

Benötigen Sie eine ähnliche Lösung? Kontaktieren Sie uns.

Georg Spritzendorfer Account Manager Österreich

Ähnliche Projekte und Themen

Haben Sie weitere Fragen?

Unsere Experten sind für Sie da.

Kontakt aufnehmen